PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
A B C D E G H J K L M O P R S T U V W Y Z

Osthold, Christian P.

Christian Paul Osthold, 1985 in Preetz geboren, studierte Mittlere und Neuere Geschichte sowie Slavische Philologie an der Georg-August-Universität zu Göttingen. Durch regelmäßige Privat- und Forschungsreisen in die Russische Föderation verfügt er über fundierte Kenntnisse der Kultur und Politik des Landes. In der Forschung beschäftigt sich Osthold vor allem mit der neueren und neusten Geschichte Russlands und setzt dabei einen Schwerpunkt auf den russischen Nordkaukasus. Hier untersucht er das komplexe Verhältnis der Interdependenz autochthoner nordkaukasischer Gesellschaften zu Russland. Die Erforschung von nationalistischen Strömungen, politischem Separatismus, religiösem Fundamentalismus, insbesondere dem politischen Islam, sowie deren Auswirkungen auf die Innenpolitik der Russischen Föderation und die Sicherheitslage der gesamten Kaukasusregion bildet dabei den Kern seiner wissenschaftlichen Tätigkeit.

Islamismus in Tschetschenien
Optimedien
Islamismus in Tschetschenien
29,90 €