PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Clusterentwicklung & Clusterpolitik zwischen Wachstum und Lock-In

Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

44,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 40040
  • 9783863760458
  • Lars Schieber
Mit dem Clusterkonzept sind große Hoffnungen auf Wachstum und daraus resultierende positive... mehr
Produktinformationen "Clusterentwicklung & Clusterpolitik zwischen Wachstum und Lock-In"
Mit dem Clusterkonzept sind große Hoffnungen auf Wachstum und daraus resultierende positive Beschäftigungs- und Einkommenseffekte auf regionaler Ebene verbunden. Aufgrund einer Ballung von Unternehmen und Organisationen derselben Branche können zwar Wettbewerbsvorteile für die ansässigen Unternehmen entstehen, diese müssen allerdings nicht zwangsläufig von Dauer sein. Nichtsdestotrotz hat sich in Erwartung einer positiven Regionalentwicklung die Clusterförderung in den letzten Jahren als ein zentraler Baustein von Wirtschaftspolitik etabliert. Die vorliegende Arbeit untersucht daher anhand dreier Fallstudien der Verpackungsmaschinenbau-Industrie in Schwäbisch-Hall, Mittelhessen und der Region Stuttgart, warum Cluster in derselben Branche völlig konträre Entwicklungen im Zeitverlauf durchlaufen können und welche Einflüsse Clusterpolitik auf die adressierten Unternehmen aufweisen kann.
Fachbereich: Wirtschaftswissenschaft
Titel Clusterentwicklung & Clusterpolitik zwischen Wachstum und Lock-In... mehr
Titel
Clusterentwicklung & Clusterpolitik zwischen Wachstum und Lock-In
Autoren
Lars Schieber
Erschienen 1. Aufl. 09.08.2013
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Kategorie Dissertation
Maße 21,0 x 14,8 cm (DIN A5)
Sprache Deutsch
Einband Softcover (Paperback)
Umfang 256 Seiten
ISBN 13 978-386376-045-8
Preis 44,90 Eur[D] / 49,90 Eur[A] / 61,80 CHF / 65,90 USD
Zustand Neu (eingeschweißt in Folie)
Keywords
Flamme-Wand-Interaktion, Cluster, Clusterpolitik, Clusterentwicklung, Wirtschaftspolitik, Regionalentwicklung, Stuttgart, Verpackungsmaschinen, Schwäbisch-Hall, Mittelhessen, Wirtschaftsgeographie, Evolution, Lebenszyklus, Wissens-Spillover, Fallstudie, Innovationssystem, Lock-In, Unternehmensgründung, Innovation, Arbeitskräftemobilität, Netzwerk, Wirtschaftswachstum.
Lars Schieber, Jahrgang 1981, hat Geographie, Politikwissenschaft und... mehr

Lars Schieber, Jahrgang 1981, hat Geographie, Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der CAU Kiel studiert. Von 2008 bis 2012 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geographie der Universität Bremen beschäftigt, wo diese Dissertationsschrift entstanden ist. Im Zuge seiner akademischen Tätigkeit hat er Projekte zur regionalen Wirtschaftspolitik, Kultur- und Kreativwirtschaft sowie Business Improvement Districts bearbeitet. Als Gastdozent war Lars Schieber an der National University of Ireland in Maynooth tätig. Seit 2012 arbeitet er in Hamburg als Projektmanager und Berater im Bereich Regionalentwicklung und europäische Strukturpolitik.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Clusterentwicklung & Clusterpolitik zwischen Wachstum und Lock-In"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden
Frage stellen